Herzlich willkommen!

 

Du bist auf der Internet-Seite
www.schwanger-unter-20.de
Die Internet-Seite ist von der
Bundes-Zentrale für
gesundheitliche Aufklärung
.
Hier gibt es:
Infos für junge Menschen.
Wenn Du Fragen über die Schwangerschaft hast.
Und wenn Du jung Mutter wirst.
Oder Vater.

Hier gibt es Infos in Leichter Sprache
über die Internet-Seite
www.schwanger-unter-20.de

Die Bundes-Zentrale für gesundheitliche Aufklärung

Die Gesundheit ist für alle Menschen wichtig.
Du kannst viel machen: 
Damit Du gesund bleibst.
Viele Ämter helfen in Deutschland.
Auch die Bundes-Zentrale
für gesundheitliche Aufklärung.
Das kurze Wort dafür ist: BZgA.
So spricht man das: bee zett gee a.

Gesundheitliche Aufklärung ist schwere Sprache.
Das heißt in Leichter Sprache:
Infos über die Gesundheit.
Und was Du für Deine Gesundheit
machen kannst.

Infos für junge Mütter und Väter

Auf der Internet-Seite
gibt es viel Hilfe für junge Menschen
unter 20 Jahren.
Wenn Du Mutter wirst.
Oder Vater.
Oder wenn Du denkst: Du bist schwanger.
Oder wenn Deine Freundin denkt:
Sie ist schwanger.

Die BZgA möchte Dir
auf der Internet-Seite zeigen:
Wie kannst Du am besten
mit der Schwangerschaft umgehen.
Und welche Möglichkeiten hast Du.
Wenn Du das Kind haben möchtest.
Oder wenn Du das Kind nicht haben möchtest.

Die Internet-Seite gehört zu der Seite
www.familienplanung.de
Die BZgA gibt auf der Internet-Seite viele Infos.
Über Schwangerschaft.
Und für Menschen: Die ein Kind haben möchten.
Die BZgA gibt auch viele Infos über Verhütung.
Und Infos über Hilfe.

Du kannst die Internet-Seite so benutzen

Die Infos auf der Start-Seite

Auf der Internet-Seite 
www.schwanger-unter-20.de
oben rechts:
Du siehst 4 kleine graue Bilder.
Graue Wörter
sind neben den Bildern.

Du kannst auf die Wörter klicken.
Zum Beispiel:
Du klickst auf Lexikon.
Du kannst dann Erklärungen
für schwere Wörter lesen.
Oder Du klickst auf Häufige Fragen.
Du kannst dann Antworten auf Fragen lesen.
Viele Menschen haben diese Fragen.

Unter den grauen Wörtern:
Du siehst ein großes Bild.
Das Bild verändert sich.
Rechts unter dem Bild:
Du siehst einen blauen Kasten.

Du kannst im Kasten eine Beratungs-Stelle
in Deiner Nähe suchen.
Dort können Dir Menschen helfen.
Wenn Du Fragen hast.
Oder Probleme.

Links unter dem großen Bild:
Du siehst viele Texte.
Die Texte haben eine Über-Schrift.
Die Über-Schrift ist orange.
So spricht man das: o ranksch.
Neben den Texten: Du siehst Bilder.

Das sind Nachrichten.
Und Infos über bestimmte Themen.
Diese Infos findet die BZgA
im Moment sehr wichtig.
Wenn Du auf weiterlesen klickst:
Du kannst viele aktuelle Infos bekommen. 

Ganz unten auf der Seite:
Du siehst einen grauen Kasten.
Dunkle Wörter sind in dem Kasten.

Du kannst auf die dunklen Wörter klicken.
Zum Beispiel:
Du klickst auf Kontakt.
Du kannst der BZgA
dann eine Nachricht schreiben.
Oder Du klickst auf Impressum.
Du siehst dann:
Wer hat die Internet-Seite gemacht.

Du bekommst so Infos über die Themen

Unten im großen Bild:
Du siehst viel Text.
Darunter:
Du siehst einen Balken.
Der Balken ist orange.
Weiße Wörter sind in dem Balken.
Das sind die Themen von der Internet-Seite.

Es gibt diese Themen: 

  • Schwanger – was nun?
  • Schwangerschaft/Geburt
  • Vater werden
  • Erste Zeit mit Kind 

Wenn Du auf ein Thema klickst:
Du siehst oben auf der Seite ein Bild zum Thema.
Text ist unten im Bild.
Rechts ist die orangene Über-Schrift:
MEHR ZUM THEMA.
Darunter ist schwarzer Text.
Pfeile sind vor dem Text.
Ein Beispiel:
Das sieht beim Thema Vater werden so aus:

Du kannst auf den schwarzen Text
mit Pfeil klicken.
Du siehst jetzt eine neue Seite.
Du kannst dort Infos über das Thema lesen.

Auf der neuen Seite:
Ein Kasten ist auf der rechten Seite.
Wörter sind in dem Kasten.
Ein Beispiel:
Das sieht beim Thema Vater werden so aus:

Wenn Du auf ein Wort klickst: Du bekommst mehr Infos.

Du kannst Infos über diese Themen bekommen

Thema 1: Schwanger – was nun?

Du klickst auf Schwanger – was nun?
Du kannst dann viele Infos lesen.
Die Infos sind wichtig
für junge schwangere Frauen.
Zum Beispiel:
Welche Möglichkeiten gibt es.
Wenn Du das Kind bekommen möchtest.
Oder wenn Du das Kind
nicht bekommen möchtest.
Du kannst auch lesen:
Wie geht es mit der Schule weiter.
Oder mit der Arbeit.
Wenn Du ein Kind hast.

Thema 2: Schwangerschaft und Geburt

Du klickst auf Schwangerschaft und Geburt.
Du kannst dann viele Infos lesen.
Zum Beispiel:
Was passiert im Körper.
Wenn eine Frau schwanger ist.
Und wie kannst Du Dich gut vor-bereiten.
Auf die Geburt.
Und auf das Leben mit einem Kind.
Zum Beispiel:
Eine Heb-Amme hilft dir.
Heb-Ammen wissen viel
über die Schwangerschaft.

Thema 3: Vater werden

Du klickst auf Vater werden.
Die Infos sind für junge Männer.
Du kannst dort zum Beispiel lesen:
Wie kannst Du am besten heraus-finden.
Ob Du jung Vater sein möchtest.
Und wie verändert sich Dein Leben.
Wenn Du Vater bist.
Und wie kannst Du Deine Freundin unter-stützen.
Wenn sie schwanger ist.

Thema 4: Erste Zeit mit Kind

Du klickst auf Erste Zeit mit Kind.
Du kannst dort viele Infos lesen über:
Wie ist es: Wenn Ihr Eltern seid.
Zum Beispiel:
Junge Eltern erzählen:
Wie ist das Leben mit einem Baby.
Es gibt dort auch viele Tipps.
Zum Beispiel:
Wie man ein Baby am besten versorgt.
Und was man machen kann.
Wenn das Baby schreit.

Die BZgA wünscht Dir viel Spaß auf der Internet-Seite!

Wer hat den Text in Leichter Sprache gemacht?

büro für leichte sprache
köln Cäsarstr. 58
50968 Köln
E-Mail: info@leichte-sprache-koeln.de
www.leichte-sprache-koeln.de 

Michèle Gries und Nadine Müller
haben  den Text in Leichter Sprache geschrieben. 

Elena Corbu, Monika Lehnen und
Volker Schmitz haben den Text
auf Leichte Sprache geprüft. 

Kirsten Scholz und Ellen Sturm haben
die Bilder gemalt. 

Das Zeichen für Leichte Sprache ist von
Inclusion Europe.
So spricht man das: in klu schen ju rop.
Sie bekommen im Internet mehr Infos
über Inclusion Europe.
Das ist die Internet-Adresse:
www.inclusion-europe.org/etr