Rechtliches und finanzielle Hilfen

Es gibt eine Reihe von finanziellen Hilfen und rechtlichen Regelungen für Schwangere, werdende Väter und junge Familien. Zusätzlich gibt es einige besondere rechtliche Bestimmungen, falls ihr noch minderjährig seid. Es ist jedoch nicht immer ganz einfach, an alle notwendigen Informationen heranzukommen.

In dieser Rubrik findet ihr Linklisten zu den wichtigsten Themenbereichen. Die meisten Links führen zum Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), das in seinem Online-Angebot www.familien-wegweiser.de viele Informationen bereitstellt. Einige Links führen zu anderen staatlichen Angeboten. Manches ist nicht ganz einfach zu verstehen. Solltet ihr Fragen haben, helfen euch die Schwangerschaftsberatungsstellen oder das Jugendamt gerne weiter.

Linklisten zu den wichtigsten Themenbereichen

Allgemeine und finanzielle Hilfen für junge Schwangere

Bundesstiftung Mutter und Kind: Starthilfe für Mütter in Notlagen

Hier gibt es Informationen zur Bundesstiftung Mutter und Kind, die schwangeren Frauen in finanziellen Notlagen Unterstützung gewährt.

Recherchedatum: 09.01.2017

Hilfen für Schwangere in Notlagen

Der Familien-Wegweiser informiert auf dieser Seite, welche Hilfe und Unterstützung Schwangere und junge Mütter in einer finanziellen Notlage bei Schwangerschaftsberatungsstellen und Arbeitsämtern erhalten können. Außerdem wird über die Möglichkeit der „vertraulichen Geburt“ informiert.

Recherchedatum: 11.01.2017

Jung und schwanger: Leistungen und Unterstützung

Der Familien-Wegweiser gibt auf dieser Seite wichtige Informationen für junge Eltern über Mutterschutz und Mutterschaftsleistungen, Sorgerecht, Elterngeld und Elternzeit, Kindergeld und Unterhalt sowie die Fortführung der Ausbildung.

Recherchedatum: 09.01.2017

Minderjährig schwanger – und jetzt?

Die Seite des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gibt Informationen zu den wichtigsten Fragen von minderjährigen Schwangeren, Müttern und Vätern sowie dazu, wo sie Unterstützung finden – nicht nur für Menschen aus Bayern hilfreich!

Recherchedatum: 11.01.2017

Arbeitslosengeld II und Sozialhilfe

Arbeitslosengeld II - die Grundsicherung für Erwerbsfähige, Arbeitsuchende und Erwerbstätige mit niedrigem Einkommen

Der Familien-Wegweiser informiert darüber, unter welchen Voraussetzungen man Anspruch auf Arbeitslosengeld II hat und wie hoch die Leistungen sind.

Recherchedatum: 09.01.2017

Arbeitslosengeld II in der Schwangerschaft

Der Familien-Wegweiser informiert über den schwangerschaftsbedingten Mehrbedarf von schwangeren Frauen mit Anspruch auf ALG II.

Recherchedatum: 09.01.2017

Sozialhilfe: Hilfen bei Schwangerschaft und Mutterschaft

Der Familien-Wegweiser informiert über Sach- und Geldleistungen der Sozialhilfe für hilfsbedürftige Schwangere.

Recherchedatum: 09.01.2017

Ausbildung und Ausbildungsförderung

Ausbildungsförderung (BAföG)

Der Familien-Wegweiser informiert darüber, unter welchen Voraussetzungen Schülerinnen und Schüler, Auszubildende und Studierende Anspruch auf Ausbildungsförderung haben und wann die Förderung als Darlehen und wann als Zuschuss gezahlt wird.

Recherchedatum: 09.01.2017

Ausbildungsförderung für junge Eltern

Eltern können unter bestimmten Voraussetzungen länger Ausbildungsförderung als üblich erhalten und einen Kinderbetreuungszuschlag bekommen. Der Familien-Wegweiser gibt Informationen dazu.

Recherchedatum: 09.01.2017

BAföG für Schwangere und Auszubildende mit Kind

Auch auf dieser Seite informiert der Familien-Wegweiser über besondere Regelungen für Schwangere und Auszubildende mit Kind, die Ausbildungsförderung erhalten.

Recherchedatum: 09.01.2017

Berufsausbildung in Teilzeit

Der Familien-Wegweiser informiert über die Möglichkeit für Eltern, die sich noch in Ausbildung befinden, ihre tägliche oder wöchentliche Ausbildungszeit zu reduzieren.

Recherchedatum: 09.01.2017

Beurlaubung vom Studium wegen Schwangerschaft

Der Familien-Wegweiser informiert darüber, was zu beachten ist, wenn sich eine Studierende wegen ihrer Schwangerschaft vom Studium beurlauben lässt.

Recherchedatum: 09.01.2017

Elterngeld, ElterngeldPlus und Elternzeit

Elterngeld, ElterngeldPlus und Elternzeit

Wer hat Anspruch auf Elterngeld und Elternzeit? Soll ich lieber Elterngeld oder ElterngeldPlus beantragen? Informationen zu vielen Fragen rund um Elterngeld, ElterngeldPlus und Elternzeit auf www.familienplanung.de.

Recherchedatum: 09.01.2017

Elterngeld für Studierende und Eltern in der Ausbildung

Auch Auszubildende und Studierende können Elterngeld erhalten. Der Familien-Wegweiser gibt Informationen dazu.

Recherchedatum: 09.01.2017

Elternzeit während der beruflichen Ausbildung

Wer in der Berufsausbildung ist, hat die gleichen Ansprüche auf Elternzeit wie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Der Familien-Wegweiser gibt Informationen dazu.

Recherchedatum: 09.01.2017

Freigabe des Kindes zur Adoption

Freigabe eines Kindes zur Adoption

Der Familien-Wegweiser informiert über die Rahmenbedingungen einer Adoption und darüber, an wen man sich wenden kann.

Recherchedatum: 09.01.2017

Verschiedene Formen der Adoption: halboffene, offene und Inkognito-Adoption

Es gibt in Deutschland die Möglichkeit einer Adoption, bei der direkt oder über das Jugendamt Kontakt zwischen den Adoptiveltern und den leiblichen Eltern besteht. Der Familien-Wegweiser gibt dazu Informationen.

Recherchedatum: 09.01.2017

Adoption: Wirkungen einer Kindesadoption

Der Familien-Wegweiser informiert darüber, was eine Adoption rechtlich bedeutet.

Recherchedatum: 09.01.2017

Kinderbetreuung

Kinderbetreuung von null bis drei Jahren

Welche Möglichkeiten der Betreuung von Kindern unter drei Jahren gibt es? Wie werden sie finanziert? Darüber informiert der Familien-Wegweiser.

Recherchedatum: 09.01.2017

Kinderbetreuung von drei Jahren bis Schuleintritt

Jedes Kind hat ab seinem dritten Geburtstag Anspruch auf einen Kindergartenplatz. Wie man einen Platz finden kann und welche Kosten anfallen, darüber informiert auf dieser Seite der Familien-Wegweiser.

Recherchedatum: 09.01.2017

Kindergeld und Kinderzuschlag

Kindergeld

Kindergeld erhält jede Familie – unabhängig vom Einkommen. Ein kleiner Film im Internetportal www.familien-wegweiser.de gibt die wichtigsten Informationen über das Kindergeld.

Recherchedatum: 09.01.2017

Kinderzuschlag

Kinderzuschlag erhalten Eltern, die nicht genug verdienen, um neben ihrem eigenen Bedarf auch den ihrer Kinder zu decken. Eine Grafik und ein kleiner Film im Internetportal www.familien-wegweiser.de informieren darüber, wann Eltern Anspruch auf den Kinderzuschlag haben.

Recherchedatum: 09.01.2017

Mutterschaftsleistungen und Mutterschutz

Mutterschaftsleistungen - Schwangerenvorsorge und Nachsorge

Der Familien-Wegweiser informiert über das Recht Schwangerer auf medizinische Versorgung während und nach der Schwangerschaft.

Recherchedatum: 09.01.2017

Mutterschutz

Um werdende Mütter am Arbeitsplatz zu schützen, gibt es viele gesetzliche Regelungen. Schwangere Arbeitnehmerinnen und ihr Kind sollen vor Gefährdungen ihrer Gesundheit, finanziellen Einbußen und dem Verlust des Arbeitsplatzes geschützt werden. Der Familien-Wegweiser gibt Informationen dazu.

Recherchedatum: 09.01.2017

Mutterschaftsgeld und Zuschuss zum Mutterschaftsgeld

Der Familien-Wegweiser informiert über die Höhe des Mutterschaftsgeldes, wann man Anspruch darauf hat und wo es beantragt wird. Er bietet Links zu Gesetzesgrundlagen, Ansprechpartnern und weiterführenden Informationen.

Recherchedatum: 09.01.2017

Schwangerschaftsabbruch

Hilfen im Schwangerschaftskonflikt

Du bist schwanger und weißt nicht, was du tun sollst? Wir informieren darüber, wo du über alles reden kannst und Unterstützung bekommst.

Rechtliches zum Schwangerschaftsabbruch

Wir geben Informationen zu den wichtigsten rechtlichen Fragen rund um den Schwangerschaftsabbruch.

Sorge- und Umgangsrecht

Sorgerecht: Kindeswohl im Mittelpunkt

Was ist das Sorgerecht? Und wer hat das Sorgerecht für ein Kind? Informationen dazu gibt der Familien-Wegweiser.

Recherchedatum: 09.01.2017

Umgangsrecht: Persönlicher Kontakt

Das Kind hat das Recht auf Umgang mit jedem Elternteil. Und jeder Elternteil hat das Recht und die Pflicht zum Umgang mit dem Kind. Der Familien-Wegweiser informiert darüber, was das Umgangsrecht genau bedeutet.

Recherchedatum: 09.01.2017

Wegweiser für den Umgang nach Trennung und Scheidung (Bestellformular)

Die Broschüre hilft getrennten Eltern, den Umgang so zu regeln, dass er gut für das Kind ist. Der Link führt zum Bestellformular für die aktuelle Ausgabe.

Recherchedatum: 09.01.2017

Wegweiser für den Umgang nach Trennung und Scheidung (PDF)

Der Link führt zur PDF-Ausgabe des Wegweisers von 2011.

Recherchedatum: 09.01.2017

Die Beistandschaft

Eine Broschüre des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend informiert darüber, wie das Jugendamt bei der Klärung der Vaterschaft und bei der Durchsetzung von Unterhaltsansprüchen hilft. Über den Link kann die Broschüre als PDF heruntergeladen werden.

Recherchedatum: 04.01.2017

Checkliste „Sorgerecht und Unterhalt“

Sind Mutter und Vater des Kindes nicht verheiratet, gibt es rund um Vaterschaft, Sorgerecht und Unterhalt einige Fragen zu klären und Formalitäten zu erledigen – am besten schon vor der Geburt. Unsere Checkliste hilft dabei, den Überblick zu behalten.

Unterhalt und Unterhaltsvorschuss

Unterhalt

Kinder haben in der Regel Anspruch auf Unterhalt, wenn die Eltern sich trennen oder nicht zusammenleben. In bestimmten Fällen gilt das auch für den Elternteil, bei dem das Kind lebt. Der Familien-Wegweiser informiert zu diesem Thema.

Recherchedatum: 09.01.2017

Kindesunterhalt

Informationen des Familien-Wegweisers zum Anspruch des Kindes auf Unterhalt.

Recherchedatum: 09.01.2017

Der Unterhaltsvorschuss

Alleinerziehende haben in der Regel Anspruch auf Unterhaltsvorschuss, wenn das Kind keinen regelmäßigen Unterhalt vom anderen Elternteil erhält. Der Familien-Wegweiser informiert über die Voraussetzungen, die Höhe und die Antragstellung.

Recherchedatum: 09.01.2017

Unterhalt bei nicht Verheirateten (Betreuungsunterhalt)

Informationen des Familien-Wegweisers zum Unterhaltsanspruch des Elternteils, bei dem das Kind vor allem lebt, und zum Anspruch auf Unterhalt während der Schwangerschaft.

Recherchedatum: 09.01.2017

Checkliste „Sorgerecht und Unterhalt“

Sind Mutter und Vater des Kindes nicht verheiratet, gibt es rund um Vaterschaft, Sorgerecht und Unterhalt einige Fragen zu klären und Formalitäten zu erledigen – am besten schon vor der Geburt. Unsere Checkliste hilft dabei, den Überblick zu behalten.

Vertrauliche Geburt

Schwanger und keiner darf es erfahren?

Die Internetseite richtet sich an Schwangere in Notlagen und informiert darüber, wo sie Beratung und Unterstützung finden. Sie informiert auch über die Möglichkeit der „vertraulichen Geburt“.

Recherchedatum: 09.01.2017

Wohnen

Wohngeld

Der Familien-Wegweiser informiert darüber, wer unter welchen Voraussetzungen Anspruch auf Wohngeld hat.

Recherchedatum: 09.01.2017

Der Wohnberechtigungsschein - Zugang zu öffentlich geförderten Wohnungen

Der Wohnberechtigungsschein berechtigt dazu, in eine Wohnung zu ziehen, die vom Staat gefördert wurde und preisgebunden ist. Der Familien-Wegweiser informiert darüber, wer darauf Anspruch hat.

Recherchedatum: 09.01.2017

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 11.01.2017