Erfahrungsberichte

Verantwortung macht erwachsen

Isabelle lernte mit 14 Jahren ihre große Liebe kennen. Schon bald bezog sie mit dem neun Jahre älteren Christian eine eigene Wohnung und wurde kurz darauf schwanger. Heute ist Isabelle 17 Jahre alt und hat ihre eigene kleine Familie. Sie bereut es nicht.

weiterlesen

Abi mit Kind: Windeln wechseln zwischen Matheaufgaben

"Da ist eine, die bekommt ein Kind!" Dieser Satz verbreitete sich rasend schnell in meiner Schule. Und diese eine, das bin ich – Jana. Und das Kind ist meine mittlerweile zweijährige Tochter Lotta. Wie wir beide gemeinsam unseren Alltag gemeistert und wie ich dabei Kind und Schule unter einen Hut bekommen habe, davon möchte ich berichten.

weiterlesen

Schulabschluss und Ausbildung: Wichtig für einen guten Start

Lulu ist 20 Jahre alt und in der 33. Woche schwanger. Sie besucht eine Gesamtschule, wo sie demnächst das Abitur machen wird. Der Vater des Kindes spielt keine Rolle mehr in ihrem Leben. In der Schwangerenberatung und im schulischen Umfeld findet sie viel Unterstützung.

weiterlesen

Ich stehe zu meiner Entscheidung.

Miriam P. war 14, als sie schwanger wurde. Damals hat sie sich für einen Schwangerschaftsabbruch entschieden. Auch heute, mit 19 Jahren, ist sie davon überzeugt, dass die Entscheidung richtig war.

weiterlesen

"Ich würde es nicht noch einmal tun"

Als Susanne mit 15 Jahren schwanger wurde, war sie sich ganz sicher, dass sie das Kind nicht haben wollte. Trotzdem war es schwer für sie, den Schwangerschaftsabbruch zu verarbeiten.

weiterlesen

Die Blicke der anderen

Kein Zweifel: wenn du als Jugendliche schwanger bist oder ein kleines Kind bei dir hast, fällst du auf. Die Reaktionen können von Neugier über Verständnislosigkeit bis hin zu Vorwürfen reichen. Hier berichten Mädchen und Frauen, wie sie das erleben und wie sie damit umgehen.

weiterlesen

Es kann aus jedem etwas werden

Andrea war 14 Jahre alt, als sie zum ersten Mal schwanger wurde. 25 Jahre später berichtet sie, wie es ihr damals ergangen ist. Mit ihrer Geschichte möchte sie Mut machen und zeigen, dass man trotz sehr ungünstiger Startbedingungen „etwas werden“ kann.

weiterlesen

Julia: „Ich möchte meinem Kind etwas bieten“

Julias kleine Tochter Lena ist sechs Jahre alt. Sie selbst war siebzehn, als sie Mutter wurde. Lena liebt Julias Freund Dennis heiß und innig, zu ihrem Vater hat sie jedoch kaum Kontakt. Julia hat ihren Alltag gut im Griff und möchte schnell zu Ende studieren.

weiterlesen

Sara: „Ich würde es noch mal so machen“

Saras Tochter Lina ist zwei Jahre alt. Mit dem Vater ist Sara nicht mehr zusammen, aber er besucht Lina regelmäßig. Sara ist gern Mutter, auch wenn ihr Alltag manchmal stressig ist. Sie achtet auch auf ihr eigenes Glück und hat Vertrauen in sich selbst und ihr Kind.

weiterlesen